Zeitreise durch das Funkhaus Ost | Berlin

2018

Nalepastraße 18-50 | 2018


Nur noch in Ausnahmefällen finden Sie in dieser Rubrik ergänzende Informationen zu bereits vorhandenen auf der Website des denkmalgeschützten Parts "Funkhaus Berlin" mit regelmäßig aktualisierten Veranstaltungshinweisen auf der Facebooksite des Funkhauses:




Studio-Konzerte | Studio-Lesungen | Studio-Gespräche - LIVE

Eine Vorankündigung des Tonstudios H2 für monatliche Veranstaltungen
ab Mai 2018 mit ausgewählten Künstlern


Vorbild für diese außergewöhnlichen Sessions - jeweils verbunden mit einer Aufnahme - sind die Salon- oder auch Hauskonzerte der 1920er Jahre.


Blicke hinter die Kullissen des Studios | Fotocollage: © Elisabeth Heller


Die Studioräume von H2 scheinen dafür wie geschaffen. Verbreiten sie doch eine Art „Wohnzimmeratmosphäre“. Somit ideal für 30 bis 40 Gäste mit Künstlern zum „Anfassen“.

Premiere: 25. Mai statt | 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr


Im Monat September 2018 wird der Schauspieler Boris Aljinovic zu Gast sein. Er hat als Einhandsegler den Nordatlantik bereist und stellt sein noch unveröffentlichtes Reisetagebuch vor, umrahmt mit einzigartigen Tonaufnahmen seiner Tour. Im Oktober liest die Schriftstellerin Irina Liebmann aus ihrem demnächst erscheinenden Buch über die Große Hamburger Straße in Berlin.
In Vorbereitung sind folgende Künstler: Axel Prahl, Andreas Dresen, Dagmar Manzel, Wolfram Koch, Jörg Gudzuhn, Ronald Steckel.
Weitere Akteure wie Musiker, Autoren, Schauspieler, Comediens sind angefragt.

 

Details im Überblick: erfahrbar durch Mausklick auf obiges Studio-Logo!






Funkhaus Session | 20. März 2018

Ein Abend mit dem Pianisten Pierre-Laurent Aimard zusammen mit Tom Rogerson, Komponist, improvisierender Pianist, Keyboarder und Gründer der experimentellen Electronic-Rock-Band Three Trapped Tigers im Saal 1 des Funkhauses.

Veranstaltungsdetails






Seitenanfang