Zeitreise durch das Funkhaus Ost | Berlin

WiederHörTipps

DDR-Rundfunk-Originale


2003 hatten Besucher der 2. Berliner Hörfestspiele die fast einmalige Chance, an zwei Tagen in den Räumen der ehemaligen Hörspielstudios einer Auswahl bester Hörspiele und -Reihen aus 40 Jahren Rundfunk der DDR zu lauschen. Details


Dank icestorm.de ist es zehn Jahre später möglich, Geschichten aus beliebten Rundfunkserien und Hörspielen erstmals auch auf CD nach Hause zu tragen und dort wiederzuentdecken bzw. sich daran noch mal zu erinnern:


 Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
 Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
 Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks

CD-Cover als jeweilige Bildlinks zu Icestorm Audiobooks






NEUMANN 2 x klingeln
Rundfunkserie | Produktionsjahren 1967-1980 | 5 CDs

Beim Reinhören in die verschiedenen CDs nach fast drei Jahrzehnten werden wahrscheinlich Erinnerungen gleich in mehrerlei Hinsicht noch mal richtig wach. Vordergründig natürlich bei all jenen, die tatsächlich in der DDR lebten. Teils aber auch solche Momente, die bis heute noch immer schwer zu greifen bzw. in Worte zu fassen sind. Denn schon in DDR-Zeiten waren die Landesbewohner/innen besonders sensibilisiert dafür, zwischen den Zeilen zu lesen oder zu hören.


Fünf runde Scheiben mit einem Querschnitt aus einer Rundfunkserie als nur eine Form des Nachspürens von Zeitgeschichte mit einem aufschlussreichen Gespräch mit Herbert Köfer als Bonus auf ersten CD.


Herbert Köfer feiert am 17. Februar 2016 seinen 95. Geburtstag.
Hierzu ein Beitrag des DRA: Weblink






Märchen und Geschichten aus dem Butzemannhaus
Produktionsjahre 1974 - 1989 | 2 CDs


Windmaschine
Windmaschine
Beläge-Treppe
Beläge-Treppe
"Geräusche"- Boden
"Geräusche"- Boden

Blicke hin zu ehemaligen "Geräuscheerzeuger-Hilfen" | © Christian Schubert


Was ist denn heut' bei Findigs los?
Kinderhörspielserie des Berliner Rundfunks in der ehemaligen DDR | 2 CDs

Auf beiden Silberlingen sind Ausschnitte aus der halbstündigen Berliner Hörspielserie zu hören, die von 1958 bis Mitte 1990 in den Morgenstunden ausgestrahlt wurden. Erzählt wurden damals Geschichten aus dem DDR-Familienalltag mit mehreren Kindern.


Nach dem Motto "Lieder meiner Kindheit" wecken zusätzlich eingespielte Musiktitel aus jener Zeit weitere Erinnerungen. Wie beispielsweise "Schmusen muss sein" von Gerhard Schöne* oder auch "Als ich 13 war" von "Lacky". In Gedenken an den Sänger, der Generationen mit seinen Geschichtenliedern glücklich machte, der Weblink hin zu einem im Netz aufgespürten Filmchen aus der MDR-Reihe* Abschied ist ein leises Wort von 2013: Erinnerungen an Reinhard Lakomy






4 Märchenhörspiele nach den Brüdern Grimm
Produktionsjahre 1979, 1981 und 1991 | 2 CDs

Die Schauspielerin Carmen Maja Antoni, im oben verlinkten Abschiedsvideo zu Reinhard Lakomy zu sehen, agierte schon damals als Sprecherin, so u. a. auch im Märchen "Hänsel und Gretel" als Hexe und Mutter zugleich.

In dem Zusammenhang darf daran erinnert werden, wie auch im Bonus-Interview mit Herbert Köfer von ihm selbst angesprochen, dass die Schauspieler, Sprecherkinder, Regisseure, Drehbuchautoren, Toningenieure und Techniker über die Jahre immer mehr zu jeweils kleinen Rundfunkfamilien zusammen wuchsen; sie sehr gern zusammen arbeiteten. Der Schauspieler Dieter Mann bezeichnete im Film "Funkstille" von 2010* die ehemaligen Hörspielstudios gar als seine eigentliche Sprecherheimat.






Märchen und Geschichten aus dem Butzemannhaus
Produktionsjahre 1974 - 1989 | 2 CDs

Die Sendung "Aus dem Butzemannhaus" war bei Radio DDR I eine morgendliche Kindersendung | Sendezeit: 8.40 bis 9.00 Uhr.


Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
Helga Deglmann über ihre Zeit beim Kinderradio
Helga Deglmann über ihre Zeit beim Kinderradio

CD-Cover und Abbild als jeweilige Bildlinks zu Icestorm Audiobooks und Interview


Es macht Spaß, mit einem Abstand von Jahrzehnten noch mal in Original-DDR-Hörspielproduktionen hineinhören und einige wenige davon an dieser Stelle weiterempfehlen zu können. Nicht nur das, sondern überdies auf eine Zeitzeugin verweisen zu dürfen: auf Helga Deglmann, die in ihrer langjährigen Rundfunkzeit allein 28 Jahre Teil des KinderradiosTeams war.

Aus der Reihe "radioarchiv" bei Icestorm Audiobooks
erschienen (vier Bildlinks):


 Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
 Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
 Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks
Icestorm Audiobooks

CD-Cover und Abbild als jeweilige Bildlinks zu Icestorm Audiobooks und Interview


Weblink zu der Plattform mit Icestorm-Audiobooks-Angeboten: spondo.de


Mit ein bisschen Glück sind Buch Lieder aus dem Butzemannhaus und viele Kinderlieder zur Sendung Lieder und Geschichten bei diversen Online-Händler noch zu erwerben sind.






Die Herausgeberin der Zeitreisen-Webpräsenz freut sich über Zeitzeugen, die peu à peu helfen, die Seiten dieses Portals immer wieder neu mit Fotos und Dokumenten zu füllen. Denn was heute noch Gegenwart ist, wird morgen längst der Vergangenheit angehören.

Für Anfragen zum Projekt oder individuell vereinbarten Ortsführungen nutzen Sie bitte das Kontakt-Formular.



Seitenanfang

Teilen auf Facebook