Der Klang der Freundschaft




Der Klang der Freundschaft – ein neuer Dokumentarfilm über Radiogeschichte zwischen der DDR und Indien

Der Dokumentarfilm „The Sound of Friendship“ versucht eine Nachzeichnung aus der Perspektive seiner im heutigen Deutschland und Indien ansässigen Journalist*innen und Hörer*innen. Gezeigt wurde der Film am 19. Oktober im Funkhaus Berlin | Saal 2 im Block B | Trailer:

Das Hindi-Programm des internationalen Rundfunksenders der DDR, Radio Berlin International | RBI wurde von 1967 bis 1990 aus dem einstigen DDR-Funkhaus in der Nalepastraße ausgestrahlt. Der Dokumentarfilm von Anandita Bajpai führt die Zuschauer*innen von Berlin nach Madhepura, Bihar in Indien, wo ein Hörerclub namens "Lenin Club" aktiv war. In den 23 Jahren, in denen das Programm lief, entwickelten sich transnationale Freundschaften zwischen den Hörer*innen des Senders in Indien und den Journalist*innen in Ostdeutschland.

Tag der Filmpremiere mit anschließender Diskussion mit Zeitzeug*innen, die einst bei RBI gearbeitet haben - vorrangig in der "Hindi-Redaktion". So u. a. mit dabei Arif Naqvi, Ujjwal Bhattacharya, Marita Bhattacharya, Sabine Imhof, Mahesh Jha, Christa Tragelehn und Klaus Fischer. Fotos: © Elisabeth Heller

Theresa Brüheim im Gespräch mit Dr. Anandita Bajpai in der Zeitung "Politik & Kultur" des Deutschen Kulturrates:

Auszug aus dem möglichen Download | Seite 31 " | Ausgabe: Nr. 11/2021 | 7. Oktober 2021

Zeitzeug*innen von links nach rechts: Dan Gatzmaga (Redakteur), Mahesh Jha (Leiter, DW-Hindi Service, RBI), Christa Tragelehn (RBI), Marita Bhattacharya (RBI), Sabine Imhof (RBI, HU/Berlin)

Zeitzeugen von links nach rechts: Arif Naqvi, Klaus Fischer (ehm. Intendant von RBI), Ujjwal Bhattacharya | Fotos: Dr. Samuli Schielke © Leibniz-Zentrum Moderner Orient, Berlin




Die Herausgeberin der Zeitreisen-Webpräsenz freut sich über Zeitzeugen*innen, die peu à peu helfen, die Seiten dieses Online-Portals mit historischen Dokumenten auch weiterhin zu füllen. || Entgegen genommen werden bereits aufbereitete digitalisierte Beiträge unter Einhaltung des Datenschutzes. || Stationen der virtuellen Zeitreise