Momentaufnahmen | 1992 bis 2014




Momente - multimedial dokumentiert und festgehalten in Umbruchszeiten nach der Abwicklung des ehemaligen DDR-Rundfunkzentrums im OT Oberschöneweide ...

Sehr schnell verschwunden waren die Buchstaben RUNDFUNK DER DDR, die einst das Dach des Zusatzbaus und NICHT denkmalgeschützten "Hauses E-R" zierten und inzwischen im Berliner Buchstabenmuseuem bestaunt werden können.





1996 statteten Gerhard Gundermann und Barbara Thalheim dem Funkhaus Nalepastraße auch einen Besuch ab. Im YouTube-Video ist u. a. eines der ehemaligen Sendestudios im Haus E-T zu sehen, bei dem die Technik längst ausgebaut wurde. Siehe auch Dokumentation Funkstille.

Gerhard Gundermann starb 1998. Ein biografischer Musikfilm über den Liedermacher war 20 Jahre später in den Kinos zu sehen: Filmtrailer zum Film "Gundermann"

Bild: Sreenshotlink hin zum Video

I

Eigentumsverhältnisse auf dem ehemaligen Rundfunkgelände seit 1993




Einige Jahre nach dem Mauerfall hatte beispielsweise die Teldec den Saal für eine CD-Gesamtaufnahme von Lohengrin in der internationalen Starbesetzung der Berliner Staatsoper gemietet.

Wenn auch derzeit nicht käuflich bei JPC zu erwerben, besteht immerhin die Möglichkeit, in die drei CDs bei JPC reinzuhören. Im YouTube-Kanal von Daniel Barenboim ist u. a. auch diese eine geteilte Aufnahme zu finden.

I

Siehe auch: Musikprofis zur Akustik im Saal 1

Momentaufnahmen | Nachwendejahre bis 2014





Die Herausgeberin der Zeitreisen-Webpräsenz freut sich über Zeitzeugen*innen, die peu à peu helfen, die Seiten dieses Online-Portals mit historischen Dokumenten auch weiterhin zu füllen. || Entgegen genommen werden bereits aufbereitete digitalisierte Beiträge unter Einhaltung des Datenschutzes. Bitte melden Sie nicht mehr funktionierende Links. || Stationen der virtuellen Zeitreise